Dieser Shop liefert nur nach Deutschland.

This shop solely delivers to destinations in Germany.

Wenn Sie ein anderes Lieferland wählen möchten,
nutzen Sie bitte einen unserer anderen Shops.

For deliveries to destinations in other countries, please visit one of our other stores.


Die METALOG Story
Von Tobias Voss


Wie alles begann

1995 gründete meine Frau Daniela mit mir das METALOG Institut für Kommunikationskunst. In den folgenden Jahren konzentrierten wir uns darauf, Trainingskonzepte mit den Schwerpunkten Kundenorientierung, Kommunikation, Team und Führung zu realisieren. Die meisten unserer Kunden kamen zu dieser Zeit aus der Automobilbranche und dem Airlinesektor. Dabei integrierten wir immer mehr auch interaktives Lernen in Form von „Interaktions-Spielen“ in unsere Arbeit. Damals machten wir die Erfahrung, dass genau diese „Spiele“ zu Lernerfahrungen bei den Teilnehmern führten, die wir im klassischen Training nie so effizient erreicht hätten.

 

Die Geburt der METALOG training tools

2002 stand ich mit meinem Schwiegervater Erwin im Keller eines Reihenhauses in einem Münchner Vorort und baute von Hand die ersten Tools. Die „Übungen“, die ich zuvor zusammen mit Daniela für zwei große Konzerne entwickelt hatte und die ich dort in die Trainingskonzepte mit einfließen ließ, wurden genau in diesem Augenblick Realität und echt! Erst durch Erwin und seine hemdsärmelige und pragmatische Art, Projekte anzugehen, sind die Tools optisch und technisch zu dem geworden, was sie heute sinds und konnten so den Markt schnell erobern. Natürlich wussten wir damals noch nicht, dass es sich um die ersten Prototypen der heute existierenden Tools handelte. Dass unser Tun für viele, die in Aus- und Weiterbildung arbeiten, weitreichende Folgen haben würden, konnten wir damals ebenfalls nicht ahnen. Denn motiviert von den neuen „Übungen“ wurden die Teilnehmer in Workshops und Seminaren von nun an immer anspruchsvoller: Sie begannen, neben konkret verwendbaren Inhalten vor allem auch ein lebendiges, involvierendes und authentisches Lernen zu fordern. Gleichzeitig wehrten sie sich immer mehr gegen die schlaffördernden, Beamer-gestützten Präsentationen in Trainings.

 

Professionalisierung

2008 gründeten Erwin, Daniel und ich die METALOG training tools OHG. Daniel hatte sich bei Erwin im Keller als Praktikant unser Vertrauen erarbeitet und wollte helfen, die Firma auf eine stabile und breitere Basis zu stellen. Gemeinsam bauten wir die Firma weiter auf und entwickelten sie zu einem wichtigen Ideen- und Impulsgeber für viele Trainerinnen und Trainer. Gleichzeitig entdeckten die Schulentwickler und Sozialarbeiter aus mehreren Bundesländern die Tools und begannen, sie an Schulen und in der Lehrerausbildung einzusetzen. Heute ist das involvierende und interaktive Lernen schon in vielen Bereichen zum Standard geworden und aus den Weiterbildungsabteilungen der großen Konzerne nicht mehr wegzudenken.

 

Die METALOG Methode und EOL

2010 konnten mit der Veröffentlichung des Buches „Die METALOG Methode – hypnosystemisches Arbeiten mit Interaktionsaufgaben“ erstmals alle Interessierten meine verdichteten Erfahrungen und Konzepte, die ich in den letzten 15 Jahren meiner Arbeit als Trainer, Coach und Organisationsentwickler sammeln konnte, auch nachlesen. Die Unterstützung von Mentoren wie Gunther Schmidt, Christina Hall und Franz Stowasser motivierte mich, einen eigenen, differenzierten Weg für Führungskräfte-, Team- und Organisationsentwicklung zu entwickeln. Hierfür verband ich lösungsorientierte und systemische Konzepte mit erfahrungsorientierten Methoden. Das war dann die Geburtsstunde der „EOL – ErfahrungsOrientierten Lernmethoden“ oder des „EOL – ErfahrungsOrientierten Lernens“, nachzulesen im Buch „Die METALOG Methode“.

 

 

 

 

METALOG academy – die Trainermacher

2011-2016 spezialisierte sich die METALOG academy auf die Fort- und Weiterbildung von Trainern. Sie entwickelte darüber hinaus auch maßgeschneiderte didaktische Konzepte für Weiterbildungsorganisationen. So wanderte 2015 der Internationale Deutsche Trainingspreis in Silber in die Vitrine der academy: Ein mehrjähriges innovatives Programm zur Entwicklung der Lehr- und Lernkultur für die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes konnte die Juroren qualitativ überzeugen. Seit 2017 organisieren wir die Trainerausbildungen wieder von Olching aus, wo wir mit unserem Umzug im Juni neue, größere Räumlichkeiten für METALOG zur Verfügung haben und alles was METALOG betrifft unter einem Dach versammelt ist.

 

Internationalisierung

2011 gründeten – nachdem unsere Tools und Methoden immer mehr auch von ausländischen Kollegen verwendet wurden – Erwin, Rita, Daniela und ich die heutige METALOG GmbH & Co. KG, unter deren Dach auch die Tochtergesellschaften in Großbritannien, Italien und in der Türkei firmieren. Mit großer Freude bauen wir den internationalen Vertrieb weiter aus.

 

Heute

Heute werden unsere METALOG training tools von vielen verschiedenen Berufsgruppen angewendet. Unsere Kunden sind u. a. Trainer, Coaches, Moderatoren, Professoren, Lehrer, Schulsozialarbeiter, Supervisoren, Familientherapeuten, Seelsorger und Jugendleiter. Auch das Themenspektrum, das mit den METALOG training tools abgedeckt wird, ist inzwischen beachtlich: Neben den klassischen Feldern Verkauf, Kommunikation, Führung, Team, Konfliktlösung und Persönlichkeitsentwicklung gibt es auch immer mehr Anwendungsfelder, bei denen es um die Vermittlung von Inhalten geht. So gibt es zum Beispiel Lehrerinnen und Lehrer an Berufsschulen, die die METALOG training tools im lehrplanmäßigen Unterricht für bestimmte Themenbereiche einsetzen.

 

Social Responsiblity

Bei aller Entwicklung, die seit 1995 gelungen ist, ist uns Bodenhaftung immer wichtig gewesen. Wir lassen unsere Tools nach wie vor in Deutschland produzieren: Mehrere Behindertenwerkstätten hier in Bayern stellen unsere Produkte von Hand her und das wird auch in Zukunft erst einmal so bleiben.

 

Unser Team für Sie

Am Standort in Olching bei München werden Erwin, Daniel, Daniela und ich von unserem über die Entwicklungszeit gewachsenen Beraterteam unterstützt. Maximilian Kortner, Nicolai Wieland und Marija Filipova sowie unsere Azubis Kacper Oman und Simon Anthofer haben bei Fragen jeder Art ein offenes Ohr und eine zielführende Lösung für Sie parat.

 

Ich wünsche ihnen nun viel Spaß beim weiteren Stöbern und Entdecken auf unserer Website und in unserem Shop.

 

Herzliche Grüße

Ihr Tobias Voss